02.06.2020

Ausscheiden von Frau Tamara Moreno-Parra

Liebe Patientinnen und Patienten,

mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir am vergangenen Freitag unsere Assistenzärztin Tamara Moreno-Parra verabschiedet.

Sie erwartet ein Kind und bedingt durch Corona besteht leider ab sofort ein Beschäftigungsverbot.

Dieser Umstand führt leider wieder zu verlängerten Wartezeiten bei Terminen.
Bis dahin steht Ihnen ausschließlich Frau Dr. Friedl als Ärztin zur Verfügung.

Ab Herbst / Winter 2020 erhalten wir Unterstützung durch eine neue Assistenzärztin.

Wir bemühen uns aber natürlich dennoch sehr, zeitnah einen geeigneten Behandlungstermin für Sie zu finden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Herzliche Grüße,

Ihre Dr. Kathrin Friedl + Team

 

 

16.04.2020

Versand von Rezepten

Liebe Patientinnen und Patienten,

Sie benötigen ein neues Rezept, möchten oder können unsere Praxis jedoch nicht aufsuchen?

Wir senden Ihnen gerne das gewünschte Rezept zu. Dazu sind lediglich folgende Schritte notwendig:

  • Da gerade ein neues Quartal begonnen hat, benötigen wir zur Ausstellung des Rezepts Ihre Versichertenkarte.
  • Senden Sie deshalb Ihre Versichertenkarte per Post unter Angabe des benötigten Medikaments an uns oder werfen Sie diese bei uns in den Briefkasten.
  • Legen Sie außerdem ausreichend frankierten (hierfür benötigen Sie eine 0,80 Euro-Briefmarke) und an Sie adressierten Rückumschlag bei.
  • Im Anschluss erhalten Sie gerne per Post das gewünschte Rezept mit Ihrer Versichertenkarte.

Bitte beachten Sie, dass wir das Rezept nur an Sie versenden können, wenn uns vorab die Versichertenkarte und der Rückumschlag vorliegen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Herzliche Grüße,

Ihre Dr. Kathrin Friedl + Team

 

 

09.04.2020

Praxisbetrieb ab 14.04.2020 und erhöhte Schutzmaßnahmen

Liebe Patientinnen und Patienten,

unsere Praxis ist ab 14.04.2020 wieder regulär geöffnet. Wir werden ab diesem Zeitpunkt alle ausgefallenen Termine nachholen. An oberster Stelle steht für uns jedoch, ein volles Wartezimmer zu vermeiden.

Für die Behandlung in unserer Praxis haben wir außerdem weitere Maßnahmen getroffen und bitten Sie, diese Informationen und Anweisungen bei der Wahrnehmung Ihres Termines zu beachten:

  • Unser gesamtes Team trägt sogenannte FFp2-Masken und OP-Kittel – damit schützen wir Sie und unser Team
  • Bitte verwenden Sie einen Mundschutz oder tragen Sie ein Tuch vor dem Mund, wenn Sie unsere Praxis aufsuchen
  • Damit wir einen unnötigen Kontakt zwischen unseren Patienten vermeiden, bitten wir Sie pünktlich zu Ihrem Termin in unserer Praxis zu erscheinen
  • Kommen Sie ohne Begleitperson zu uns
  • Beim Betreten der Praxis werden Sie dazu angehalten, Ihre Hände zu desinfizieren
  • Unsere Praxis wurde zwischenzeitlich auf eine papierlose Bearbeitung umgestellt, deshalb verwenden wir bis auf weiteres IPads
  • An unserer Anmeldung befindet sich zum gegenseitigen Schutz eine Plexiglaswand
  • Wir kommunizieren (soweit möglich) telefonisch mit unseren Patienten um Informationen auszutauschen oder die weitere Behandlung zu besprechen
  • Suchen Sie unsere Praxis nicht auf, wenn Sie krank sind, zu einer Risikogruppe gehören oder Kontakt zu einem Covid-19-Patienten hatten

Wegfall der offenen Sprechstunde / Behandlung von Akutfällen
Wir müssen dem massiven Andrang, der früher in der offenen Sprechstunde herrschte, aktiv entgegenwirken und jegliche Menschenansammlungen auf engem Raum vermeiden. Aus Sicherheitsgründen und zu Ihrem Schutz müssen wir deshalb erst einmal bis auf weiteres auf die offene Sprechstunde montags und mittwochs verzichten. Wir nutzen jedoch die freigehaltene Zeit um Patienten, die ein akutes Anliegen haben, zu behandeln. Wenn Sie an einer akuten Erkrankung leiden, bitten wir Sie unter 0151/70506563 anzurufen und eine Nachricht auf der Mailbox zu hinterlassen. Wir rufen Sie anschließend zurück und versuchen in diesem Zeitraum einen Termin für Sie zu finden.

NEU: Online-Sprechstunde
Falls es Ihnen nicht möglich ist selbst in unsere Praxis zu kommen, haben wir ab sofort eine Online-Sprechstunde eingerichtet. So können Sie auch weiterhin auf den Expertenrat von Frau Dr. Friedl vertrauen. Über unsere Online-Sprechstunde können Sie uns digital Ihr Anliegen schildern und auf gesichertem Wege Fotos einsenden. Sie erhalten innerhalb von 48 Stunden eine Rückmeldung. Beachten Sie jedoch, dass es sich hierbei um eine Selbstzahlerleistung handelt und die Rechnung hierzu nur bei den privaten Krankenkassen eingereicht werden kann.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Passen Sie gut auf sich auf und vermeiden Sie weiterhin alle unnötigen Kontakte.

Ihre Dr. Kathrin Friedl + Team

 

 

06.04.2020

Praxisurlaub bis 13.04.2020

Liebe Patientinnen und Patienten,

unsere Praxis ist bis 13.04.2020 geschlossen. In dieser Zeit ist auch unsere Mobilnummer nicht erreichbar.

Ab dem 14.04.2020 nehmen wir unseren regulären Praxisbetrieb (jedoch bis auf weiteres OHNE offene Sprechstunde) wieder auf. Genauere Informationen zu den Sicherheitsvorkehrungen und den geltenden Hygienemaßnahmen teilen wir über unser Website noch rechtzeitig vorab mit.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen ein schönes und vor allem gesundes Osterfest.
Passen Sie gut auf sich auf und vermeiden Sie weiterhin alle unnötigen Kontakte.

Ihre Dr. Kathrin Friedl

 

 

30.03.2020

NEU: Online-Hautcheck

Liebe Patientinnen und Patienten,

aufgrund der Corona-Krise haben wir uns dazu entschieden, ab sofort eine Online-Sprechstunde einzuführen.
Mit dem Online-Hautcheck erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden eine kompetente, erste Einschätzung Ihres akuten Hautproblems von mir, die auch eine konkrete Behandlungsempfehlung beinhaltet.

Ihre Vorteile:
• professionelle und vertrauenswürdige Beurteilung
• schnell und zeitsparend für Sie
• ortsunabhängig, weltweit erreichbar
• sicher, diskret und datenschutzkonform

Diese Serviceleistung ist keine Kassenleistung und muss als Selbstzahler übernommen werden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier. 

Ihre Dr. Kathrin Friedl

 

 

30.03.2020

Behandlung von Notfällen und bestätigten Terminen

Liebe Patientinnen und Patienten,

unser regulärer Praxisbetrieb ist bis einschließlich 14.04.2020 aufgrund der Corona-Krise eingestellt.

Wir sind jedoch unter 0151 / 70 50 65 63 telefonisch erreichbar und behandeln in Notfällen unsere Patienten weiter.
Außerdem finden alle bestehenden Termine statt, die von unserer Seite rückbestätigt wurden. 

Für die Behandlung verfügen wir über entsprechende Schutzkleidung und achten strikt auf die Einhaltung aller Hygienemaßnahmen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Dr. Kathrin Friedl

 

 

16.03.2020

Vorübergehende Schließung der Praxis

Liebe Patientinnen und Patienten,

aufgrund der neuen Sachlage und dem anstehenden Ausrufen des Katastrophenfalls in Bayern habe ich mich als Ärztin dazu entschlossen, die Praxis bis auf weiteres ab sofort zu schließen.

Wir können es leider nicht mehr verantworten, Patienten in unserer Praxis zu behandeln. Wann sich dieser Zustand wieder ändert, lässt sich aktuell noch nicht abschätzen.

Erreichbarkeit
Ich bin unter 0151 / 70 50 65 63 telefonisch erreichbar und kann dringend benötigte Medikamente in der Wolfgang-Apotheke in Kumpfmühl, die sich unterhalb unserer Praxis befindet, bestellen. Diese Medikamente können dort abgeholt werden.

Mein Team und ich hatten sehr gehofft, dass wir diesen Schritt nicht gehen müssen, aber ich kann und will das Risiko, das eine geöffnete Praxis mit sich bringt, aktuell für meine Mitarbeiterinnen und meine Patientinnen und Patienten nicht übernehmen.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihre Dr. Kathrin Friedl

 

 

14.03.2020

Update zum Corona-Virus (Sars-CoV-2)

Liebe Patientinnen und Patienten,

nahezu stündlich gibt es im Internet und in den sozialen Medien neue Meldungen zum Corona-Virus (Sars-CoV-2).

Auch wir sehen uns als verantwortungsvolle Ärzte gezwungen, den Betrieb in unserer Praxis an die aktuelle Situation anzupassen. Deshalb möchten wir Sie heute auf folgende wichtige Veränderungen hinweisen.

Wegfall der offenen Sprechstunde
Ab sofort findet bis auf weiteres KEINE offene Sprechstunde mehr statt. Wir informieren Sie rechtzeitig, wann wir den Betrieb wieder aufnehmen können, aber momentan müssen wir dem Risiko und vor allem den massiven Andrang, der in der offenen Sprechstunde vorherrscht, aktiv entgegenwirken und jegliche Menschenansammlungen auf engem Raum vermeiden.

Verringerte Besetzung
In unserem Team befinden sich alleine unter den medizinischen Fachangestellten drei Mütter, die aktuell mit allen Mitteln die Betreuung ihrer Kinder organisieren müssen. Deshalb arbeiten wir derzeit mit einer Notbesetzung und können aus diesem Grund gerade auch keine Anrufe auf dem Festnetz entgegennehmen.

Risikopatienten
Bitte prüfen Sie, ob Sie zu einer der bekannten Risikogruppen zählen. Gerade ältere Patientinnen und Patienten mit Vorerkrankungen sollten sich genau überlegen, ob es wirklich notwendig ist, dass sie sich in unsere Praxis begeben. Sollten Sie an einer Erkältung, einer Grippe oder ähnlichem erkrankt sein, bitten wir Sie dringend Ihren Termin abzusagen. Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, das Immunsystem nicht unnötig zu belasten. Deshalb stehen wir in der Verantwortung, auch alle anderen Patienten nicht unnötig zu gefährden.

Absage von Terminen
Wenn Sie einen Termin absagen möchten, hinterlassen Sie bitte unter der Nummer 0151 / 70 50 65 63 eine Nachricht auf unserer Mailbox. Gerade in der jetzigen Situation haben wir vollstes Verständnis dafür, wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen möchten.

Verstärkte Schutzmaßnahmen
Wir weisen Sie darauf hin, dass wir zu Ihrer eigenen Sicherheit bis auf weiteres Patienten nur einzeln in unserer Praxis behandeln können. Haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass wir unsere Eingangstüre auch während der Sprechstunde geschlossen halten. Wir bitten Sie, im Gang zu warten, bis Sie aufgerufen werden. Das Wartezimmer ist bis auf weiteres gesperrt. Um den hygienischen Anforderungen gerecht zu werden, behandeln wir Sie zudem nur noch mit Mundschutz und Handschuhen.

Vereinbarung von neuen Terminen
Aufgrund der aktuellen Situation können abgesagte Termine erst ab dem 20. April wieder telefonisch vereinbart werden. Vorher ist es uns nicht möglich, Ihnen einen neuen Termin zu geben, den wir dann auch verbindlich einhalten können.

Weitere Maßnahmen
Ab sofort werden wir wochenweise neu entscheiden, wie wir den Betrieb in unserer Praxis so sicher wie nur möglich für unsere Patientinnen und Patienten, aber auch unser Team gestalten können. Sollte es zu weiteren Veränderungen kommen, informieren wir Sie über unsere Homepage und unsere Facebook-Seite. Damit wir alle Patientinnen und Patienten erreichen, wären wir Ihnen jedoch sehr dankbar, wenn auch Sie in Ihrem Freundes- und Verwandtenkreis betroffene Personen über die veränderten Bedingungen informieren.

Abschließend möchten wir Ihnen noch diesen aufschlussreichen Beitrag ans Herz legen. Er beschreibt sehr gut, in welcher Lage wir aktuell tatsächlich stecken und wie ernst sie ist.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund.

Ihre Dr. Kathrin Friedl

 

 

02.03.2020

Wichtige Informationen zum Corona-Virus (Sars-CoV-2)

Liebe Patientinnen und Patienten,

aufgrund der aktuellen Situation zum Corona-Virus (Sars-CoV-2) möchten wir Sie auf wichtige Vorkehrungen in unserer Praxis hinweisen.

Verstärkte Hygiene in der Praxis
Neben den Behandlungszimmern reinigen und desinfizieren wir stündlich alle Türen, Türklinken usw. in unserer Praxis. So können Sie sicher sein, dass Sie sich bei Ihrem Termin keiner unnötigen Belastung aussetzen.

Deshalb geben wir Ihnen keine Hand
Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn wir Ihnen bei der Begrüßung und der Verabschiedung nicht die Hand reichen. Das hat nichts mit einer mangelnden Wertschätzung, sondern mit einer zusätzlichen Vorsichtsmaßnahme für alle unsere Patienten zu tun.

Terminabsage bei Erkrankung
Sollten Sie an einer Erkältung, einer Grippe oder ähnlichem erkrankt sein, bitten wir Sie dringend Ihren Termin abzusagen. Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, das Immunsystem nicht unnötig zu belasten. Deshalb stehen wir in der Verantwortung, auch alle anderen Patienten nicht unnötig zu gefährden. Wir versichern Ihnen, dass Sie Ihren abgesagten Termin so schnell wie möglich nachholen können, sobald Sie wieder gesund sind.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

Ihre Dr. Kathrin Friedl

 

02.02.2020

Keine Schnellsprechstunde am 05.02.2020

Wegen einer internen Fortbildungsmaßnahme entfällt unsere Schnellsprechstunde am Mittwoch, den 05.02.2020.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Ihr Praxisteam.