Dr. med Kathrin Friedl

Unsere Behandlungszeiten (mit fester Terminvereinbarung):

Mo 08.00 – 12.00 und 15.00 – 20.00 Uhr | Di 08.00 – 16.00 Uhr | Mi 08.00 – 12.00 | Do 15.00 – 20.00 Uhr | Fr 08.00 – 15.00 Uhr | sowie nach Vereinbarung

Unsere Praxiszeiten (mit fester Terminvereinbarung):

Mo 08.00 – 12.00 und 15.00 – 20.00 Uhr | Di 08.00 – 16.00 Uhr | Mi 08.00 – 12.00 | Do 15.00 – 20.00 Uhr | Fr 08.00 – 15.00 Uhr | sowie nach Vereinbarung

 

HAARENTFERNUNG

Haarentfernung mit dem Laser – machen Sie sich frei…

…von störenden Haaren im Achsel- oder Intimbereich. Wir sorgen für ein Leben ohne Rasur – jetzt endlich schmerzfrei und dauerhaft.

Sind Sie Rasieren, Epilieren oder Wachsen überdrüssig? Glatte, streichelzarte Haut ist nicht erst jetzt Modetrend. Lassen Sie Ihre Haut durch makellose Glätte strahlen und lassen Sie Ihre unerwünschte Behaarung durch neueste Lasertechnologie entfernen.

Wie funktioniert die Behandlung mit dem Laser?

Bei der Haarentfernung mit dem Laser wird der Lichtstrahl des Lasers im Haarfollikel absorbiert. Die Energie wird in Hitze umgewandelt, die den Haarfollikel und die den Follikel versorgenden Blutgefäße zerstört, während die umliegende Haut unberührt bleibt. Dank der dynamischen Kühlung während der Lasertherapie wird die oberste Hautschicht geschützt und die Schmerzen während der Behandlung werden deutlich gemildert. Der Laser ist auch geeignet, bei gut gebräunter oder dunkler Haut unerwünschte Körperbehaarung wie z.B. Damenbart, Bikinizone, Beine, Rücken, Achseln etc. dauerhaft zu entfernen. Die Haare im gelaserten Bereich fallen nicht unmittelbar nach der Lasersitzung aus, sondern erst ca. 2 Wochen später.

In der Privatpraxis für Dermatologie, Ästhetik & Lasermedizin Dr. Friedl werden zur Epilation zwei Lasersysteme renommierter deutscher Hersteller verwendet. Der GentleProMax verbindet die sehr schnellen und sehr leistungsstarken Wellenlängen Alexandrit (755nm) und Nd-YAG (1064nm) und bietet so Behandlungen mit hoher Effizienz.

Seit Dezember 2021 ergänzt ein weiteres Hochleistungssystem mit modernster Technologie unser Behandlungsportfolio. Bei einem herkömmlichen Laser  wird die gesamte Energie über einen Einzelimpuls mit hoher Energie in die Haut abgegeben. Da die hohe Energie durch die Haut zu den Haarfollikeln transportiert werden muss, muss die Haut auch erhitzt werden – und das ist für die meisten Menschen schmerzhaft. Bis dato war deshalb eine schmerzfreie Epilationsbehandlung quasi unmöglich. Wir freuen uns, dass wir Ihnen nun mit dem HyperPulse eines der modernsten Epilationsgeräte in unserer Praxis anbieten können.

Mit der ONE-GLIEDE-Technologie wir das Handstück in einer einzigen gleitenden Bewegung über die Behandlungsfläche geführt. Dabei wird eine Vielzahl von wirksamen Lichtimpulsen pro Sekunde auf die Haut abgegeben. 

Die vitalen Proteine in den Haar-Keimzellen werden zerstört, die Epidermis wird dabei kaum belastet. Gebräunte Haut und hellere Haare sind kein Hindernis mehr. 

Wie viele Laser-Sitzungen sind notwendig?

Da jeder Laser bei der Epilation nur die Haare in der aktiven Wachstumsphase zerstören kann (ca. 20 % der Haare befinden sich in dieser aktiven Phase), müssen mehrere Sitzungen durchgeführt werden, um möglichst alle Haare in dieser sensiblen Phase zu erreichen. Die Anzahl der Laser-Sitzungen hängt individuell vom Patienten ab. Um ein optimales Behandlungsergebnis zu erreichen, sollte daher die Lasertherapie 6-10mal im Abstand von 4-8 Wochen durchgeführt werden, je nach Behandlungsareal.

Weitere häufige Fragen

„Da der Laser etwas sehen muss“, sollte 4 Wochen vor der ersten Sitzung auf Zupfen oder Wachsen verzichtet werden. Die Haare dürfen gerne auf Hautoberfläche abgeschnitten oder rasiert werden. Optimal rasieren Sie einen Tag vor der Lasersitzung den Behandlungsbereich. Ganz wichtig ist der Verzicht von Cremes oder Make–up am Behandlungstag. Auch sollten Sie am Abend vor der Laserepilation keine Feuchtigkeitscreme auftragen. Durch erhöhte Feuchtigkeit im Behandlungsareal wirkt die Lasertherapie sonst nicht so gut und es kann zu Nebenwirkungen wie z.B. Blasenbildung kommen.

Am Behandlungstag sollten Sie auf Sonnenbäder verzichten.

Hautempfindliche Patienten reagieren manchmal mit kleinen Rötungen oder Schwellungen im Bereich der zerstörten Haarfollikel, welche aber meist nur wenige Minuten anhalten. Dauerhafte Nebenwirkungen wie z.B. Narbenbildung oder Pigmentverschiebungen sind bei der Epilation sehr selten. Wichtig um Nebenwirkungen zu minimieren, ist der Verzicht auf Cremes im Behandlungsbereich vor der Lasertherapie. Durch unsere Erfahrung mit dem hervorragenden Laser und die umsichtige Vorgehensweise meiner Mitarbeiterinnen ist das Risiko für Nebenwirkungen sehr begrenzt.

Im Prinzip können alle Haare behandelt werden, Gesicht, Augenbrauen (nur oberhalb der Augenbrauen), Genitalbereich, Beine, Arme, Achseln, Stamm.

Mit HyperPulse ist dauerhafte Haarentfernung endlich nicht mehr schmerzhaft. 

Dies hängt von der Behandlungsregion ab. Der HyperPulse arbeitet mit einer ONE-GLIDE-Technologie. Er gilt als eines der schnellsten und besten Systeme, die derzeit auf dem Markt verfügbar ist. Dadurch ist prinzipiell eine Behandlung von Kopf bis Fuß in einer Sitzung möglich. Ein Männerrücken dauert mit diesem System ca. 15 Minuten. 

Z.B. eine komplette Rücken-Laserepilation kostet 299 Euro pro Sitzung. Bei mehreren Behandlungsregionen geben wir Ihnen gerne einen ermäßigten Preis und machen auch Paketpreise. Alle Rechnungen erfolgen nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). 

Das könnte Sie auch interessieren:

Mesotherapie

MESOTHERAPIE Was ist Mesotherapie? Die Mesotherapie wurde 1952 von dem französischen Arzt Dr. Michael Pistor entwickelt und seitdem ist sie

Mehr lesen >>

Haarentfernung

HAARENTFERNUNG Haarentfernung mit dem Laser – machen Sie sich frei… …von störenden Haaren im Achsel- oder Intimbereich. Wir sorgen für

Mehr lesen >>