Menü

Präventationsmedizin

„Sich wohlfühlen in seiner Haut“ - dies ist seit Beginn meiner Praxistätigkeit in Regensburg 2011 mein Slogan. Damals war ich 40 Jahre alt und da erscheint einem das Leben noch ziemlich unendlich. Doch mit den Jahren kommt auch das „ALTER“. Wenn man „Alter als Krankheit“ definiert und mit Gebrechlichkeit, Abgeschlagenheit und Müdigkeit assoziiert, dann möchte ich Ihnen gerne mitteilen, dass es gute vorbeugende Maßnahmen gibt, dass die Krankheit „Alter“ erst möglichst spät in Ihr Leben tritt. 

Longevity – Langlebigkeit – beschreibt eine neue Forschungsrichtung, die Faktoren aufschlüsseln, wie wir möglichst lange gesund und fit im Alter bleiben. Dazu gehören eine gesunde Ernährung, Sport (Joggen!), nicht rauchen und wenig Alkohol trinken, guter und ausreichender Schlaf, Stress reduzieren und soziale Kontakte pflegen.

„Was wir nicht prüfen, bleibt uns unbekannt. Diagnostik ist unser Kompass in der Welt der Gesundheit“(NEOTES). Wir messen Ihre Gesundheit und Ihr Alter im Blut, im Stuhl und in Ihrer DNA.

Die genaue Analyse der Blutwerte nennt man Orthomolekulare Medizin: Blutuntersuchungen auf Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe, Hormone, oxidativer Stress, Mitochondrien, Aminosäurestatus und den Fettsäurestatus. Dies ist die Biochemie Ihres Körpers.

Zudem gibt es molekulargenetische Stuhlanalysen – eine ganz gezielte Mikrobiomanalyse, denn der Darm hat zu allen Organen eine Beziehung und die Darmflora- das Mikrobiom beeinflusst Ihre Haut, Gehirn, Psyche, Lunge: im Prinzip Ihren gesamten Körper. 

Auch gibt es einen „Alterungs-Test“, denn Ihr chronologisches Alter (Geburtsdatum im Reisepass) und Ihr biologisches Alter (wie fit und gesund sind Sie wirklich) stimmen manchmal nicht ganz überein und dies bestimmt der NEOTES Age Test.

Daher ist es sinnvoll, durch diese personalisierte Medizin - Ihre Messwerte – Ihr individuelles Risiko festzustellen und durch geeignete Maßnahmen zu optimieren. 

Einen großen Wert lege ich persönlich auf gesunde Ernährung. Denn Sie geben Ihrem Diesel Auto ja auch nicht Benzin: wie sollte der Körper funktionieren, wenn er nur Fast -Food und verarbeitete Lebensmittel erhält?

Dauerbelastung in der Arbeit, chronische Überlastung im Alltag, Fettleibigkeit und chronische Erkrankungen nehmen immer mehr zu. Durch eine gezielte Vitalstoffanalyse – Ihre Vitamine, Spurenelemente und Co – und Darmanalyse kann diesen Menschen der Weg zum Burnout erspart bleiben. Auch dies versteht man unter Präventionsmedizin.

Meine langjährige Erfahrung als Dermatologin hat mir gezeigt, dass kranke Haut nicht nur von außen behandelt werden sollte, sondern auch von innen. Blut, Darm und Haut sind so eng miteinander verbunden, so dass Sie eine schöne und gesunde Haut nur haben können, wenn diese drei Bereiche optimale Werte aufzeigen. Und zudem: wussten Sie, dass ästhetische Verschönerungen deutlich länger wirken, wenn Sie auf einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil achten?
 

Ziel der Präventionsmedizin ist die Verbesserung und Erhaltung der Lebensqualität bis ins hohe Alter. 

Beeinflussen Sie aktiv Ihren Alterungsprozess und maximieren Sie Ihre Gesundheitsspanne. Mein Ziel ist es, Ihnen eine Zukunft zu ermöglichen, in der Sie bei fortlaufendem Alterungsprozess Ihr volles Potenzial entfalten, Ihre Gesundheit bewahren, erfolgreich altersbedingte Krankheiten vermeiden und Sie sich in Ihrer Haut wohlfühlen.

Das Wichtigste in Ihrem Leben sollte Ihnen Ihre Gesundheit sein. Denn wie der deutsche Philosoph Arthur Schopenhauer schon sagte: „Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts“.

„Sich wohlfühlen in seiner Haut“

Ich bin Dermatologin aus Leidenschaft und freue mich auf Ihren Besuch in unserer Wohlfühlpraxis. Die Schwerpunkte der Praxis liegen in der Hautkrebsdiagnostik und-therapie, der ästhetischen Dermatologie und der Lasertherapie. Ich betrachte Sie und Ihre Haut ganzheitlich, so dass auch Blut- und Mikrobiomanalysen und eine Ernährungsberatung unser Gesamtkonzept miteinbeziehen.